Bewertungen

Kundenbewertungen zu Harz Rocks 1 (Okertal)

Harz Rocks 1 (Okertal)
34,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,64 kg

Der ultimative Kletterführer für die Felsen des Okertales. 1280 Kletterwege an ca. 200 Felsen.


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name
Öffentlich sichtbar
 
E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten. Beachten Sie unsere Hinweise unter Datenschutz.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 10
Durchschnittliche Bewertung: 4,7
perfekter Kletterführer
von Rüdiger am 14.11.2019
Sehr schön aufgemacht, sehr gute Karten, Routen- und Zugangsbeschreibungen.
Einziger Nachteil: an manchen Felsen werden wir in Zukunft nicht mehr so oft allein sein.
Einfach klasse!
von Tobias P. am 27.08.2019
Ein Wirklich wahnsinnig toller Führer! Super Tourenbeschreibungen und ganz viele nützliche zusätzliche Infos. Auch tolle Interviews mit Kletterveteranen des Harzes.
Absolute Kaufempfehlung! Kann den 2. Teil kaum erwarten :)
Tobi
sehr gut und vor allem wichtig
von Anonymus am 25.07.2019
Ich war in der Zwischenzeit noch nicht wieder im Okertal, doch die Aktualisierung ist gut und wichtig. Des Weiteren sind viele interssante Nebeninformationen sowie gute und schöne Fotos enthalten. Also: nicht nur ein Klefü sondern auch ein Bergbuch!
gut gemacht
von brauni am 12.07.2019
Wohl der bisher beste Klefü aus dem Hause "geoquest".
Gute Skizzen, viele schöne Fotos.
Liebevoll gemachter, aktueller Führer
von Karsten am 12.07.2019
Endlich ein aktueller Führer für "den Harz", zumindest einen nennenswerten Teil. Paules Kletterbibeln sind auch gut, kommen aber in die Jahre. Und "Wo die Felsnasen schnarchen" ist nun wirklich schon, äh, alt.
Harz Rocks mit seinen Foto-Topos, Karten und Koordinaten ist auf dem aktuellen Stand der "Kletterführer-Entwicklung" und auch ein einfach symphatisches Buch.
Sehr gut
von Kathrin Hellmuth am 07.07.2019
Sehr schöner und rundum informativer Kletterführer
Sehr guter Kletterführer
von Uwe Hoffmann am 05.07.2019
Ein sehr guter Kletterführer, es sind alle nötigen Informationen enthalten.
Die Routen sind gut beschrieben und auch sehr gut dargestellt.
Das Format des Buches ist etwas unhandlich bzw. für den Rucksack unfreundlich.
Super schicker Führer mit tollen Fototopos der definitiv Lust auf Harz macht!
von Stefan H. am 04.07.2019
Tja, eins vorweggenommen: ich bin totaler Geoquest-Führer-Fanboy!
Aber auch hier muss man einfach sagen, dass die Qualität und Quantität einfach stimmt.
Super Fototopos mit weißem Hintegrund, so dass die Gipfelverläufe optimal zu identifizieren sind. Zustiege sind gut erklärt und die „innere Führerstruktur“ zu den Felsgruppen plausibel.
Jetzt hab ich definitiv Bock auf Harz.
Einziger Wermutstropfen ist, dass es nicht das Format der „Steinreich“ oder „Rotgelbes Felsenland“ Führer hat, welches ich im Rucksack als handlicher einschätzen würde.
Auch die Kästchen zum abhaken begangener Touren fehlt mir ein bisschen, aber das ist definitiv Jammern auf hören Niveau!
Fünf Sterne Kaufempfehlung!
Süper
von Nils Schwan am 04.07.2019
Endlich mal ein Kletterführer der toll ist Danke an den Verlag und den Autoren Macht Lust auf den Harz
Tolle Bilder!
von Peter am 03.07.2019
Ich habe den Kletterführer nach Cover gekauft.
Ich dachte mir "Boah, hammer Cover, die Route muss ich auch mal klettern!".
Dann habe ich feststellen müssen, dass diese Route noch garnicht existiert.